Staatsminister zu Besuch und Wahl des Kreisvorstandes

Kreisparteitage finden in der Sächsischen Union einmal im Jahr statt. Sie sind nicht nur die wichtigsten regionalen Mitgliederversammlungen der Partei, sondern dienen häufig auch als Stimmungsbarometer. Mit besonderer Spannung wurde deshalb am vergangenen Dienstag, dem 23. August, die Wahl des neuen Kreisvorstandes erwartet.

Gekommen war in diesem Jahr, neben den Zwickauer Amtsträgern und vielen Mitgliedern, jedoch zunächst Herr Helge Braun, welcher als Staatsminister für Bürokratieabbau und Rechtssetzung im Bundeskanzleramt über bundespolitische Herausforderungen sprach. Der gelernte Mediziner berichtete dabei über die Bilanz der vergangenen Legislaturperiode und hob besonders die positive wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands hervor.

Nach diesem kurzen Impulsvortrag und Zeit für einige Gespräche wurde schließlich zum Hauptteil des Parteitages übergegangen: der Wahl des Kreisvorstandes. Dabei blieb die große Überraschung jedoch aus und viele bisherige Vorstandsmitglieder wurden aufgrund ihrer offensichtlich guten Arbeit im Amt bestätigt. Marco Wanderwitz MdB bleibt somit Kreisvorsitzender der CDU Zwickau. Carsten Körber MdB, Jan Hippold MdL und Dr. Michael Luther wurden als stellvertretende Kreisvorsitzende bestätigt. Jan Löffler behält das Amt des Schatzmeisters der CDU-Zwickau und der neugeschaffene Posten des Mitgliederbeauftragten wird zukünftig von Sebastian Brückner ausgeführt.     

Impulsvortrag von StM Helge Braun zum Kreisparteitag