Aktuelles

Unternehmensbesuch bei der Meyer Burger AG in Hohenstein-Ernstthal

Am 14. September besuchte Ministerpräsident Stanislaw Tillich auf Einladung des Landtagsabgeordneten Jan Hippold und Bundestagsabgeordneten Marco Wanderwitz die Meyer Burger Germany AG im Hohenstein-Ernstthaler Gewerbegebiet Sachsenring II.

weiterlesen ...

Freistaat stellt 800.000 Euro für Schule in Limbach-Oberfrohna bereit

Der Sächsische Landtag hat am 14. September die Freigabe von Fördermitteln für die Pestalozzi-Oberschule in Limbach-Oberfrohna beschlossen.

Dazu der Landtagsabgeordnete Jan Hippold: „Mit knapp 800.000 Euro unterstützen wir die Sanierung der Pestalozzi-Oberschule. Bildung ist unser Kapital der Zukunft und gute Bildung setzt gute Schulen voraus. Deshalb müssen wir weiter in die Modernisierung unserer Schulgebäude, Turnhallen und Lehrmittel investieren.“

weiterlesen ...

Skatepark im Beisein von Ministerpräsident Tillich eröffnet

Der Sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich eröffnete in Callenberg den neuen „Village Bike ’n’ Skate Park“. Begleitet wurde er beidiesem Termin unter anderem von Landtagsabgeordnetem Jan Hippold, Landrat Christoph Scheurer, Callenbergs Bürgermeister Daniel Röthig und Marco Wanderwitz.

weiterlesen ...

Sportplatz am Jahnhaus bekommt Kunstrasen

Der Staatssekretär im Sächsischen Innenministerium, Herr Dr. Michael Wilhelm und der Landtagsabgeordnete Jan Hippold übergaben am 22. August 2017 den Fördermittelbescheid des Freistaates Sachsen in Höhe von 121.705 Euro für den Sportkomplex am Jahnhaus in Limbach-Oberfrohna.

weiterlesen ...

Limbach-Oberfrohna und Oberlungwitz profitieren von Landesschulmitteln

Der Sächsische Landtag hat die Freigabe von Fördermitteln für insgesamt drei Schulen in Limbach-Oberfrohna und Oberlungwitz beschlossen.

weiterlesen ...

Sachsen Investiert in schnelles Internet

Am 16. August 2017 beschloss der Sächsische Landtag die Bereitstellung von knapp 100 Millionen Euro für den Breitbandausbau im Freistaat Sachsen.

weiterlesen ...

Schüler Union Zwickau wählt neuen Vorstand

Die Schülerunion traf sich Anfang Juli im Hohensteiner Wahlkreisbüro von Jan Hippold zur Wahl eines neuen Kreisvorstandes. Zur neuen Vorsitzenden wurde dabei Annemarie Kretschel gewählt, die ab Oktober ein Studium an der BA Breitenbrunn beginnen wird. Ihre Stellvertreter sind Luisa Kretzschmar aus Hohenstein-Ernstthal und Sven Richter aus Zwickau. Dem Blick sagte Annemarie Kretschel nach der Wahl: „Ich freue mich, dass die Schüler Union auch weiterhin den Schülern im Landkreis eine Stimme gibt.

weiterlesen ...

Mittel für Kommunalen Straßen- und Brückenbau endlich aufgestockt

Straßen und Brücken sind die Lebensadern unserer Städte und Gemeinden und eine unverzichtbare Grundlage für das Funktionieren von Wirtschaft und Gesellschaft. Gerade während der letzten Monate traten jedoch häufig Kommunen an mich heran, deren Straßen- und Brückenbauprojekte durch das Sächsische Wirtschaftsministerium nicht gefördert werden konnten, da alle bestehenden Mittel bereits über ein Jahr im Voraus verplant waren. Dies stellte viele Antragsteller, welche bereits mit der Förderfähigkeit ihrer Projekte gerechnet hatten, vor große Herausforderungen.

weiterlesen ...

Erzieher unterstützen CDU-Antrag

Mehr als 30 Erzieher in Kindertagesstätten und Elternvertreter sorgten am vergangenen Freitag für eine gut gefüllte Parkschänke in Limbach-Oberfrohna. Sie waren zur Gesprächsrunde des CDU-Stadtverbandes Limbach-Oberfrohna gekommen, um über die Anerkennung von Vor- und Nachbearbeitungszeiten zu diskutieren. Dabei war man sich schnell einig, dass die Erzieher entlastet werden müssen, um den Kindern eine optimale Betreuung zu ermöglichen. Diskutiert wurde jedoch über die Frage, welchen Umfang eine solche Entlastung haben sollte und wie sie bestmöglich umgesetzt werden kann.

weiterlesen ...

Seiten